5
Jul
2024

3-HO-PCE Erfahrung



Ich habe das schon ein paar Mal gemacht, aber dieses Mal habe ich es mit einer etwas niedrigeren Dosis versucht
Denn beim letzten Mal waren die Auswirkungen der Sedierung absolut unangenehm gewesen. Zum Beispiel, um
den Punkt, an dem ich mich ärgerte, dass ich keine Lust hatte, mich zu bewegen, weil es sich anfühlte, als müsste ich
Dinge zu tun, die nicht erledigt wurden.
Jedenfalls schlug es etwa 30 Minuten nach der ersten Insufflationierung zu. Es war eine sehr langsame
mit einer anfänglichen Euphorie, die sehr schnell einer Ganzkörpersedierung wich, als
Ich habe mich daran gewöhnt.
Danach verlor ich mich sehr schnell in meinen Gedanken, vielleicht eine Stunde oder so nach
und ich schwebte in meinem Kopf herum und sortierte all die Gedanken und
und stapeln sie wie einen riesigen Jenga-Turm. Ich denke, alles nahm Gestalt an, anstatt
Substanz, als wüsste ich die Umrisse der Dinge, die ich dachte, aber nichts wirklich
eingefüllt. Das war eine lustige, aber auch ein bisschen anstrengende Erfahrung.
Die Sedierung wurde dann immer aggressiver, und ich begann, sogar die
Formen der Gedanken. Ich saß einfach nur da, völlig gefangen, aber auf eine Art war ich
als wäre ich in mein eigenes steinernes Gefängnis geklettert und hätte den Gefängniswärter gebeten, mir die Schlüssel zu geben.
weg. Ich habe den Urlaub begrüßt, ich verbringe zu viel Zeit mit Nachdenken.
Nach etwa drei Stunden wich das alles einem dumpfen Schmerz in meinem
Extremitäten, was mir schließlich erlaubte, mich wieder zu bewegen und zu denken. Es fühlte sich an wie
Mein Geist hat sich gedehnt, so wie die morgendliche Dehnung, die den Muskelkater beseitigt.
und hilft dir, nach einem Nickerchen aufzuwachen. Ich fing an, Dinge zu tun zu wollen. Ich war ziemlich viel
ein paar Stunden danach wieder auf den Ausgangswert zurück, abgesehen von einer sehr angenehmen Müdigkeit, die
ermöglichte mir, sehr leicht einzuschlafen.
Was die Höhepunkte angeht, so muss ich sagen, dass dieser wahrscheinlich einer der
angenehme, wie ein kleiner Urlaub vom Dasein, den ich zu schätzen wusste.

Leave a Reply

Solve : *
16 ⁄ 8 =