12
Apr
2015

NZ Legal High Kickstarter: Neue Alternativen sollen in 3 Jahren in den Regalen stehen



Auckland, Neuseeland – Der Pate der Legal Highs in Neuseeland sagte, dass er nur noch zwei bis drei Jahre bis zur Wiedereinführung der Legal Highs auf dem Markt brauche.

Matt Bowden sagte, dass der Schwarzmarkt immer beliebter werde und er glaube, dass er bald eine unschädliche Alternative entwickeln könne (nach fast einem Jahr nach dem Verbot).

Er sagte, dass die Herausforderung, die Unbedenklichkeit von Legal Highs zu beweisen, bei den Herstellern liege und dass er dies in einem Labor in Auckland tue. Er behauptete, er könne eine harmlose und nicht süchtig machende alternative Droge entwickeln.

Bowden führte weiter aus, dass er und sein Team mit den besten Akademikern der Welt zusammenarbeiten, vor allem bei der Entwicklung von Alternativen zu gefährlichen Drogen (Alkohol, Methamphetamin und Heroin).

Da es sich aber um eine teure Operation handelt, plant er, sich mit Hilfe von Crowdfunding zu finanzieren.

Er behauptete, wenn die Menschen in Sicherheitstests investieren wollen, insbesondere in das, was sie tun, dann würden sie in eine bessere Zukunft investieren und ihr Geld zurückbekommen, wenn die Legal Highs auf dem Markt sind.

Peter Dunne, stellvertretender Gesundheitsminister, bezweifelte Bowdens Behauptungen, dass sich bereits eine große Zahl von Menschen dem Schwarzmarkt, P, Cannabis und Ecstasy zugewandt habe, und sagte, dass der Umfang vergleichsweise gering sei, obwohl es einige wenige Untergrundmärkte gebe.

Bowden fügte hinzu, dass es sehr einfach sei, synthetische Drogen in großen Mengen über die Grenze zu kaufen, ohne dass jemand erwischt werde.

In der Zwischenzeit sagte die Bürgermeisterin von Hamilton, Julie Hardaker, dass es ein Problem gebe und dass sie über den großen Schwarzmarkt informiert worden sei, der in Betrieb sei.

Sie fügte hinzu, dass sie vor ein paar Wochen ein Update erhalten habe, das den Handel nun verbiete und ihn in den Untergrund dränge.

Und bei verbotenen Substanzen wie JWH-018 braucht man nur eine kleine Menge, etwa 2-5 Mikrogramm, um high zu werden, und für 20 Dollar kann man bereits ein Gramm online kaufen (das entspricht etwa einem Viertel einer 20-Centavo-Münze), um 500 Dosen herzustellen.

Bildnachweis: Fiona Goodall/Getty Images

You may also like

Kräutermischung Gratisproben – Angekündigt von Express High
Legal High Erfahrungen: Kratom Bali Extrakt 15x 3g
Verschiedene Kratom-Sorten: Was du über sie wissen musst
Kratom: Was sind seine gesundheitlichen Vorteile?

Leave a Reply

Solve : *
22 × 19 =